Das regionale Standardportal

Suche einblenden

- Anzeige -

Diplomandenstellen: Mit der Firma im Rücken zum Uni-Abschluss

Wissenschaftliche Theorie und Arbeitspraxis miteinander verknüpfen – in Diplomandenstellen kein Problem! Hier gewinnst Du wertvolle Einblicke in renommierte Unternehmen und sammelst wichtiges Know-how für Deinen weiteren Karriereweg. Ansprechpartner stehen Dir mit Rat und Tat zur Seite und profitieren gleichzeitig von Deinem Wissen. Mit einer Firma im Rücken schreibt sich eine Abschlussarbeit gleich viel leichter. Ob Diplom, Bachelor oder Master: Ein Uni-Abschluss erleichtert Dir Deinen Einstieg ins Berufsleben enorm. Anschließend winken hohe Gehälter und bessere Aufstiegschancen als etwa mit einer Ausbildung. Ein weiterer Vorteil: Viele Betriebe übernehmen Diplomanden direkt in eine Festanstellung. Also, keine Zeit verlieren und passende Jobs auf localjob.de suchen!

Nach der Bologna-Reform 1999 wurden etliche Diplomstudiengänge durch die akademischen Grade Bachelor und Master ersetzt. Doch viele Hochschulen kehren zum alten Modell zurück und bieten Dir nach wie vor Studiengänge, in denen Du ein Diplom erwirbst, darunter zum Beispiel

  • Maschinenbau,
  • Elektro- und Informationstechnik,
  • Brauwesen,
  • Produktdesign,
  • Verfahrens- und Naturstofftechnik,
  • Evangelische Theologie,
  • Musik oder Gesang.

In Diplomandenstellen verknüpfst Du Dein theoretisches Wissen mit dem Tagesgeschäft eines Unternehmens.

In Diplomandenstellen schreibst Du Deine Abschlussarbeit in einem Unternehmen und gewinnst spannende Einblicke in die Berufswelt.

So findest Du einen Partner für Dein Diplom

Deine Studienzeit neigt sich dem Ende zu – höchste Zeit, die letzte Hürde zu nehmen: die Abschlussarbeit. Diese steht und fällt mit dem Thema, und dieses zu finden, ist nicht immer leicht. Daher ist es sinnvoll, eine Diplom,- Bachelor- oder Masterarbeit mit echtem Praxisbezug anzustreben. Das bedeutet, Du erwirbst Dein Diplom in einem Unternehmen, indem Du Dein theoretisches Wissen mit dem Tagesgeschäft und aktuellen Projekten verknüpfst. Du bist Dir nicht sicher, ob Du zu der Firma und ihren Werten, Produkten und Dienstleistungen passt? In einem Praktikum oder als Werkstudent/in sammelst Du erste Erfahrungen und merkst schnell, ob Du eine Diplomandenstelle hinten anhängen willst oder nicht.

Es gibt Betriebe, die keine festen Vorstellungen davon haben, zu welchem Thema Du Deine Abschlussarbeit schreiben könntest. Bei ihnen bewirbst Du Dich mit einem Themenvorschlag. Das Unternehmen entscheidet dann, ob Dein Thema zu ihm passt. Aber Vorsicht: Achte darauf, dass Dein gewähltes Thema auf die jeweilige Firma zugeschnitten ist. Zusätzlich solltest Du es im Vorfeld visuell ansprechend und interessant aufbereiten – etwa in einer beeindruckenden Präsentation. So steigerst Du die Chance auf Deinen Traumjob als Diplomand/in.

Viele Unternehmen suchen aber auch gezielt Studenten/innen, die kurz davor sind, ihr Studium zu beenden, und vergeben Diplomandenstellen. Der Vorteil: Deine Forschungsergebnisse kommen dem Unternehmen direkt zugute. Die Firmen erhalten so kostengünstig neue Erkenntnisse, die sie in fortschrittlichen Projekten verwerten können – etwa bei der Produktentwicklung. Und auch für Dich zahlt sich es aus, über ein vorgegebenes Thema zu schreiben: Indem Du Dich als Experte/in im Unternehmen unersetzlich machst, steigerst Du die Chancen auf einen Anschlussjob. So springst Du mit etwas Glück direkt vom Campus in eine Festanstellung.

Was Dir in der Uni der Dozent, ist Dir in der Firma ein fester Ansprechpartner: Er unterstützt Dich bei Deiner Arbeit und beurteilt Deine Fortschritte. Dazu verbringst Du je nach individueller Vereinbarung mehrmals pro Monat einen Tag im Betrieb. So verbindest Du perfekt wissenschaftliche Theorie und Arbeitspraxis.

Diplomandenstellen: Voraussetzungen und Vorteile

Je nachdem, in welchem Bereich Du forschst, arbeitest Du entweder im Büro, im Labor oder auch außer Haus auf Baustellen. Um eine der begehrten Diplomandenstellen oder einen Job für Bachelor- und Masterabsolventen zu ergattern, stehst Du kurz vor Deinem Studienabschluss. Neben Deinen fachlichen Skills bringst Du Kommunikationsgeschick mit und bist top-motiviert. Zudem scheust Du nicht davor zurück, Kollegen im Betrieb nach Informationen zu fragen, die Du für Dein Forschungsprojekt brauchst.

Für Dich als Diplomand/in lohnt es sich, Deine Abschlussarbeit in einem Unternehmen zu verfassen, weil Du

  • Deine theoretischen Kenntnisse in der Praxis anwendest.
  • eine umfassende Betreuung erhältst, die Dir das Schreiben Deiner Arbeit erleichtert.
  • die Berufswelt kennenlernst.
  • viele wertvolle Kontakte im Unternehmen knüpfst, die Dir auf Deinem weiteren beruflichen Weg nützlich sind.
  • die Chance erhöhst, nach Deinem Abschluss von dem Unternehmen übernommen zu werden.

Gehaltsaussichten für Diplomanden/innen

Das Gehalt in Diplomandenstellen variiert je nach Stadt und ist von verschiedenen Faktoren abhängig – etwa der Branche. So schreibst Du Deine Diplomarbeit zum Beispiel in den Bereichen

Auch in den Kultur- und Sozialwissenschaften gibt es viele Betriebe, die nach Diplomanden/innen wie Dir suchen. Das Durchschnittsgehalt liegt bei 1.045 Euro. Es kann geringer (475 Euro brutto im Monat), aber auch deutlich höher ausfallen (bis zu 3.000 Euro!) – das lässt sich im Vorfeld nur schwer abschätzen. Am besten findest Du es selbst heraus: Entdecke auf localjob.de spannende Jobs als Diplomand/in, Bachelor- oder Masterabsolvent/in und bewirb Dich noch heute auf attraktive Diplomandenstellen!

Mehr anzeigen

Jobs per Mail bestellen


16.11.2018 / LENSER Filtration GmbH / Senden bei Ulm
Thema und Ziel Deiner Arbeit Optimierung der Prozesssicherheit bei der Temperaturaufnahme und -verteilung in Presswerkzeugen; Zielsetzung: Standardisierte, optimale Messfühler und Messfühlerposition;...

14.11.2018 / Bethanien Kinderdörfer gGmbH / Bergisch-Gladbach
Als motivierende und wertschätzende Führungspersönlichkeit begleiten Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Kinderdorfes bei der Betreuung der Kinder und Jugendlichen;...

11.11.2018 / wissner-bosserhoff GmbH / Wickede (Ruhr)
Interessante Aufgaben bzw. Projekte für die Erstellung einer Bachelorthesis aus den Bereichen TPS, Lean-Production, KVP, Weiterentwicklung von Montageeinrichtungen, Supply Chain Management;...

29.10.2018 / Viega Holding GmbH & Co. KG / Attendorn
Prozessanalyse (SIPOC); Aufzeigen der Verschwendungsarten; Ursache-/Wirkungsanalyse; Erarbeitung von Gegenmaßnahmen / Handlungsempfehlungen zur Steigerung der Anlagenverfügbarkeit an den Formanlagen mit dem Schwerpunkt der Formsandverfügbarkeit;...