Das regionale Standardportal

Suche einblenden

- Anzeige -

Rechtswesen: Dein Job im Namen der Gerechtigkeit

Wer im Rechtswesen arbeitet, wird mit schwierigen Fällen und komplexen Fragen konfrontiert – was dieses Berufsfeld äußerst spannend und vielfältig macht. In Jura-Jobs zeigst Du Deinen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn: So setzt Du Dich als Rechtsanwalt/-anwältin bei Tätern und Unschuldigen für ein gerechtes Urteil ein. Neben juristischen Fachkenntnissen überzeugst Du in Justiz-Jobs mit Eigenschaften wie Verantwortungsbewusstsein, Verschwiegenheit und Kommunikationsstärke. Überzeuge Dich auf localjob.de von den hervorragenden Karriereperspektiven in dieser Branche und entdecke zahlreiche attraktive Stellen. Bewirb Dich zum Beispiel als

  • Rechtsanwaltsfachangestellte/r,
  • Justizfachangestellte/r,
  • Notarfachangestellte/r,
  • Juristische Assistenz,
  • Rechtspfleger/in,
  • Rechtsanwalt/-anwältin,
  • Notar/in,
  • Richter/in,
  • Beamter/Beamtin im mittleren Justizvollzugsdienst
  • oder Beamter/Beamtin im mittleren Justizdienst.

Jobs im Rechtswesen sind spannend und vielfältig – sie erfordern einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn.

Im Rechtswesen berätst Du unter anderem Mandaten und Unternehmen in Rechtsfragen.

Jura-Jobs: Recht und Gesetz auf Deiner Seite

Als Jurist/in beherrschst Du die deutsche Sprache aus dem Effeff. Das ist besonders wichtig, da Du Gesetzestexte und Schriftsätze von Gerichten lesen, verstehen und Deinem Mandanten erklären musst. Du arbeitest in Rechtsanwaltskanzleien, bei Notaren, bei Gericht oder in der Rechtsabteilung von großen Unternehmen. Hier erledigst Du zuverlässig Büroarbeiten, fertigst Schriftsätze für Prozesse an, verwaltest Akten, berechnest Fristen oder beglaubigst Dokumente. Dabei gehst Du sehr genau vor, denn Patzer in juristischen Texten können schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. So verlieren zum Beispiel Dokumente und Bescheide ihre Rechtsgültigkeit, wenn sie Fehler enthalten.

In höheren Positionen hast Du jeden Tag mit komplexen Aufgaben zu tun. Du bereitest juristische Entscheidungen vor oder beurkundest als Notar/in Rechtsgeschäfte wie etwa Testamente oder Eheverträge. Zudem setzt Du Gerichtsbeschlüsse um. Im Öffentlichen Dienst arbeitest Du zum Beispiel als Rechtspfleger/in im Gericht. Dort entscheidest Du über Vormundschaften oder regelst Mahnverfahren.

Ein gefragter Job im Rechtswesen ist der des/der Rechtsanwalt/-anwältin. Als solche/r berätst Du Mandanten und Unternehmen in Rechtsfragen. Kommt es zu einem Strafprozess, vertrittst Du sie bestmöglich vor Gericht. Dein Sinn für Gerechtigkeit kommt Dir vor allem als Richter/in entgegen – ebenfalls ein beliebter Jura-Job: Bei Gerichtsverhandlungen vernimmst Du Angeklagte und Zeugen, hörst Dir die Plädoyers der Anwälte und des Staatsanwalts an. Am Schluss entscheidest Du meist eigenverantwortlich über Schuld und Unschuld des oder der Angeklagten.

So klappt’s mit Deinem Justiz-Job

Im Rechtswesen arbeitest Du in verschiedenen Bereichen, zum Beispiel bei

  • Staatsanwaltschaften,
  • Verwaltungs-, Zivil- oder Strafgerichten,
  • Steuerberatern,
  • in Wirtschaftsprüfungsgesellschaften,
  • Notariaten und Rechtsanwaltskanzleien,
  • oder in Rechtsabteilungen großer Unternehmen, Verbände, Banken und Versicherungen.

Für eine Ausbildung benötigst Du einen guten mittleren Schulabschluss oder das Abitur. So startest Du Deine Karriere meist als rechte Hand eines Anwalts oder Notars. Die duale Ausbildung zur/zum Justiz-, Notar-, Patentanwalts- oder Rechtsanwaltsfachangestellten dauert drei Jahre. Während dieser Zeit wechseln sich Theorie- und Praxisphasen ab. Das heißt, Du drückst wochenweise die Schulbank und arbeitest sonst in einer Anwaltskanzlei oder der Rechtsabteilung einer Bank oder Versicherung. In der Berufsschule stehen die Themen Recht, Wirtschaft und Rechnungswesen ganz oben auf der Tagesordnung. So lernst Du zum Beispiel die ganze Bandbreite bürgerlicher Rechte kennen – vom Arbeits- bis zum Familienrecht. Nach der Ausbildung stehen die Chancen gut, dass Dich Dein Ausbildungsbetrieb übernimmt.

Oder Du studierst Jura an einer Universität. Mit einem Studium in der Tasche kletterst Du auf der Karriereleiter schnell nach oben. Nach vier Jahren schließt Du Dein Studium mit dem Ersten Staatsexamen ab. Danach sammelst Du während eines zweijährigen Referendariats Berufserfahrung und bereitest Dich auf die nächste Prüfung vor. Bestehst Du das Zweite Staatsexamen, bist Du ein/e ausgewiesene/r Volljurist/in. Damit bist Du für Jura-Jobs wie Notar/in, Anwalt/Anwältin, Staatsanwalt/-anwältin oder Richter/in bestens gerüstet. So stehen Dir juristische Spitzenpositionen in Wirtschaft und Gesellschaft offen. Belegst Du die Studienfächer Öffentliches Recht und Wirtschaftsrecht, kannst Du außerdem als Berater/in oder Wirtschaftsprüfer/in arbeiten.

Du interessierst Dich für eine Beamtenlaufbahn? Der mittlere und der gehobene Justizdienst bieten Dir viele weitere Möglichkeiten, einen Rechtsberuf zu erlernen.

In Justiz-Jobs profitierst Du von sicheren Arbeitsplätzen und bekommst meist gutes Geld. Vor allem als Volljurist/in stehen Deine Chancen auf Spitzengehälter gut! Je größer der Betrieb und je attraktiver die Region und Stadt, desto besser verdienst Du. Arbeitgeber des Öffentlichen Dienstes, zum Beispiel Gemeinden, zahlen nach Tarif (TV-L), Beamte verdienen gemäß Bundesbesoldungsgesetz (BbesG). Damit ist Dein Gehalt fest vorgegeben.

Einstiegsgehälter für Juristen sind sehr individuell. Grundsätzlich gilt: Je höher der Studienabschluss, desto höher Dein Gehalt zum Berufseinstieg. Wirtschaftsjuristen bekommen mit Bachelor-Abschluss durchschnittlich 3.200 Euro brutto im Monat. Als Volljurist/in mit Zweitem Staatsexamen sind bis zu 4.600 Euro für Dich drin. Mit zunehmender Erfahrung wächst mit der Zeit auch Dein Gehalt an. So verdienst Du in Justiz-Jobs nach ein paar Jahren schon an die 7.000 Euro.

Starte jetzt im Rechtswesen durch und finde auf localjob.de abwechslungsreiche Jura-Jobs von A bis Z. Jetzt entdecken und bewerben!

Mehr anzeigen

Jobs per Mail bestellen


Wir suchen Sie zur Verstärkung unseres Teams;...

Telefon- und Kanzleimanagement; Betreuung der Mandanten; selbständiger Schriftverkehr oder nach Diktat;Korrespondenz mit Versicherern, Sachverständigen, etc;...

02.01.2019 / SCHWAMB Rechtsanwälte / München
IHRE TÄTIGKEIT umfasst alle in einer Anwaltskanzlei anfallenden Aufgaben. Hierzu gehören u. a. Koordination von Terminen, Betreuung unserer Mandanten telefonisch und inhouse, Führen und Bearbeiten der Akten (auch elektronisch), Fristenkontrolle;...

Sie sind erster Ansprechpartner (m/w/d) für die Mandanten; unterstützen die Anwälte aktiv bei der Abwicklung von Verkehrsunfällen; überwachen Fristen und den Zahlungsverkehr;...

Bearbeitung sämtlicher im Unternehmen anfallender Fragen im Bereich Zivil- und Wirtschaftsrecht (ausgenommen Arbeits- und Steuerrecht), schwerpunktmäßig in den Bereichen Vertrags-, Lizenz- und Medienrecht;...

20.01.2019 / ERGO Group AG / Düsseldorf
Permanente frühzeitige Beobachtung und Analyse der Entwicklung der Rechtslage auf nationaler und europäischer Ebene (bevorstehende Gesetzesänderungen, aktuelle Rechtsprechung, Verwaltungspraxis der Behörden);...

20.01.2019 / Fraport AG / Frankfurt am Main
Bearbeitung rechtlicher Angelegenheiten aus verschiedenen Bereichen des Wirtschaftsrechts, des öffentlichen Rechts (z. B: Luftrecht, allg. Verwaltungsrecht) und des Zivilrechts (z. B: Markenrecht, Gesellschaftsrecht, M&A);...

19.01.2019 / Coriolis Pharma Research GmbH / Planegg
Sie unterstützen insbesondere unseren Vertrieb bei der eigenverantwortlichen Bearbeitung von Vertraulichkeitsvereinbarungen (NDA’s) und Service-Verträgen mit internationalen Kunden sowie von Term Sheets, Kollaborationsverträgen;...

19.01.2019 / Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH / Leipzig
Sie sind erster Ansprechpartner (m/w/d) für die Mandanten; unterstützen die Anwälte aktiv bei der Abwicklung von Verkehrsunfällen; überwachen Fristen und den Zahlungsverkehr;...

Verstärkung des Geschäftsbereichs Recht, Personal, Grundsatzfragen; Erstellung und Prüfung von Verträgen und von rechtlichen Stellungnahmen und Gutachten; Führung bzw. Begleitung von Rechtsstreitigkeiten;...

19.01.2019 / Ludwig Wollweber Bansch / Hanau, Frankfurt am Main
Sie interessieren sich für eine berufliche Zukunft in unserer Kanzlei? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins;...

19.01.2019 / Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen / Hürth
Die Lebenshilfe NRW – Landesverband setzt sich seit 1964 als Selbsthilfevereinigung, Eltern- und Fachverband für Menschen mit geistiger Behinderung und ihren Familien ein. In 74 Orts- und Kreisvereinigungen NRW, mit rund 400 Einrichtungen der Lebens;...

18.01.2019 / Oppenhoff & Partner Rechtsanwälte / Köln
Unterstützung bei der anspruchsvollen nationalen sowie internationalen Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache; Koordination der Termin- und Reiseplanung, einschließlich Reisekostenabrechnung;...

18.01.2019 / Stadtwerke München GmbH / München
Allgemeine Assistenztätigkeiten für den Vorsitzenden der Geschäftsführung; Unterstützung der Leiterin der Abteilung Konzernordnung, Compliance und Konzernrevision im operativen Tagesgeschäft; Organisation sowie Koordination von Terminen;...

Dazu zählen die Erstellung von Vertragsunterlagen (insbesondere Franchiseverträge) sowie begleitende rechtliche Dokumente, die Unterstützung bei der Klärung rechtlicher Anfragen in Zusammenarbeit mit unserer Rechtsabteilung, externen Kanzleien;...

18.01.2019 / MDT travel underwriting GmbH / Dreieich, Frankfurt am Main
Fachliche Verantwortung für die Prämienkalkulation und das Underwriting in allen Bereichen der Sparte Reiseversicherungen; Unterstützung im Großkundenvertrieb; Aufbereitung und Prüfung von Angebotsunterlagen; aktive Steuerung von Kundenverbindungen;...

18.01.2019 / Fidor Factory GmbH / Berlin
Bearbeitung aller eingehenden Aufträge für die Produkte Pfändungen, Pfändungsschutzkonto, Insolvenzen und fachlicher Ansprechpartner für die vorgenannten Produkte; Überwachung der laufenden Vorgänge, Abgabe von Erklärungen gegenüber Dritten;...

Sie begleiten das gesamte Beschwerdeverfahren vor dem Ombudsmann; rechtliche Prüfung der Beschwerden, die telefonische Beantwortung von Anfragen zum Verfahren und die inhaltliche Gestaltung der gesamten Korrespondenz mit den Beteiligten;...

18.01.2019 / UmweltBank AG / Nürnberg
Beratung der Geschäftsleitung und der nachgeordneten Bereiche in (insbesondere bankaufsichts-)rechtlichen Fragen; Sie beobachten auch aus persönlichem Interesse die rechtlichen und regulatorischen Entwicklungen;...

18.01.2019 / Spektrum Cannabis GmbH / Frankfurt am Main
Provide legal services to the organization while ensuring compliance with applicable legislation and undertaking risk management; provide legal advice and counsel for the various aspects of the organization's operations;...