Das regionale Standardportal

„Sommer der Berufsausbildung“ Arbeitnehmer und Unternehmen gehen neue Wege

Industrie, Wirtschaft, öffentlicher Dienst oder Handwerk, die Auswahl an Berufsfeldern ist groß. Da fällt es oft nicht leicht, den passenden Job zu finden.

KGSW-Anwälte

   Rechtsanwalt/Rechtsanwältin (w/m/d)

Kälte-Klima-Service Funk GmbH

   Elektroinstallateur m/w/d / Heizungsinstallateur / Kälteanlagenbauer

Amt für regionale Landesentwicklung

   Vermessungsingenieur*in (m/w/d)

R.-P. Meyer-Luhdorf

   Land- und Baumaschinenführer (m/w/d)

Landkreis Uelzen

   Verwaltungsprüfer/-in (m/w/d) Rechnungsprüfungsamt

   Sachbearbeitung in der Unteren Wasserbehörde (m/w/d)

   Gesundheitslotse/-in (m/w/d) im Projekt “Gesünder werden”

   Sozialarbeiter / Pädagoge (m/w/d)

   Sachbearbeitung ÖPNV Schülerbeförderung (m/w/d)

REBO Motorgeräte Handels- und Repartur GmbH

   Mechaniker / Mechatroniker (m/w/d)

   Werkstattleiter (m/w/d)

Industrie, Wirtschaft, öffentlicher Dienst oder Handwerk, die Auswahl an Berufsfeldern ist groß.

Da fällt es oft nicht leicht, den passenden Job zu finden. Umso mehr gilt es, auf seine Stärken und Fähigkeiten zu vertrauen. Denn am Ende geht es immer darum, in seinem Beruf glücklich und zufrieden zu sein. Arbeitnehmern eröffnen sich immer neue Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten, um sich zu spezialisieren und die Karriereleiter hinaufzuklettern.

Digitalisierung prägt Arbeitswelt

Der Arbeitsmarkt befindet sich in einem ständigen Wandel, vorangetrieben durch technologische Innovationen, Globalisierung und demografische Veränderungen. Die Digitalisierung spielt dabei eine zentrale Rolle und verändert nahezu alle Bereiche des Arbeitslebens. Berufe im Bereich der IT, wie Data Scientists, Cybersecurity-Spezialisten und Entwickler sind stark nachgefragt. So wächst auch die Nachfrage nach Fachkräften in der grünen Technologie, wie Nachhaltigkeitsexperten und Umwelttechnologen.

Flexiblere und vernetzte Arbeitsweise gewinnt an Bedeutung

Der Wandel des Arbeitsmarktes bietet viel Chancen für Innovation. Digitale Tools erleichtern die Zusammenarbeit und Kommunikation und fördern eine vernetzte Arbeitsweise. Auch Flexibilität und lebenslanges Lernen werden immer wichtiger, da sich Anforderungen ständig weiterentwickeln. Der schnelle technologische Fortschritt erfordert kontinuierliche Weiterbildung. Durch Online-Kurse und digitale Lernplattformen können sich Arbeitnehmer neue Fähigkeiten aneignen.

Automatisierung, Effizienz und Remote-Arbeit sind Begriffe, die unseren Alltag prägen. Auch Geschäftsmodelle verändern sich. E-Commerce, digitale Dienstleistungen und datengetriebene Entscheidungsfindung gewinnen an Bedeutung.

Mit Blick auf den Fachkräftemangel sind gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr denn je gefragt. In unserer Region gibt es viele offene Stellen und attraktive Angebote. Auch Quereinsteiger haben gute Chancen ihren Traumjob zu finden. Die Zeiten, in denen Menschen bis zu ihrem Ruhestand in einer Firma bleiben, sind längst vorbei. Der Wunsch nach einer Veränderung, einem beruflichen Neuanfang eröffnet Jobsuchenden und Unternehmen gleichermaßen viele  Möglichkeiten. Ähnlich sieht es auf dem Ausbildungsmarkt aus.

Mehr als 300 anerkannte Ausbildungsberufe gibt es in Deutschland. Mit dem ersehnten Schulabschluss in der Tasche möchten junge Menschen beruflich durchstarten. Jeder hofft einen Ausbildungsplatz zu ergattern, der seinen Interessen und Wünschen entspricht. Mit Selbstvertrauen und Mut kann das perfekte Match gelingen.*

„Allianz für Aus- und Weiterbildung“ startet den „Sommer der Berufsausbildung“

Mit dem „Sommer der Berufsausbildung“ werben Ministerien, Behörden, Wirtschaft und Gewerkschaften alljährlich gemeinsam für die berufliche Ausbildung in Deutschland. Die Entscheidung für einen Beruf braucht umfassende Informationen und Vorbilder. Deshalb richten sich die Veranstaltungen des Sommers an Jugendliche, Eltern und Betriebe.

Bis Ende Oktober 2024 informieren die Allianzpartner gemeinsam auf Social-Media-Plattformen und zahlreichen Veranstaltungen auf Bundes-, Landes- und regionaler Ebene über die beruflichen Erstqualifizierungen.

Im Mittelpunkt des Sommers steht die Vielfalt, Attraktivität, Karrierechancen der dualen Ausbildung zu verdeutlichen, Informationen über Ausbildungsplatzangebote bereitzustellen, die berufliche Praxis, Fördermöglichkeiten in der Ausbildung und die Nachvermittlung aufzuzeigen.

Ausbildung eröffnet jungen Menschen Chancen und Perspektiven

Eine duale Ausbildung bietet jungen Menschen viele spannende und anspruchsvolle Berufe und sie eröffnet die Möglichkeit, die eigene Zukunft aktiv, z.B. auch als Selbstständiger, mitzugestalten. Zugleich ist sie ein zentraler Pfeiler der Fachkräftesicherung. Deutschland braucht mehr denn je gut ausgebildete Fachkräfte, um die Transformation zu bewältigen, die durch Herausforderungen wie Klimawandel, Demografie und Digitalisierung ausgelöst wird. *mj, Bundesagentur für Arbeit